News

13.11.2017
Ein großartiges Forschungsprojekt über Historie und Kultur in Nordthailand ist nun öffentlich zugänglich: über 5.500 Original-Quellen, Skripte und Schriften in verschiedenen alten Sprachen des Nordens wurden archiviert, katalogisiert und online gestellt. Eine private amerikanische Stiftung war federführend, und auch deutsche Offizielle waren beteiligt. Unter http://lannamanuscripts.net sind die Quellen nunmehr für Jedermann offengelegt.


03.11.2017
In dieser Vollmondnacht wird das Fest LOY KRATHON in ganz Thailand begangen. Zu Ehren der Flußgöttin (Mythos aus dem Hinduismus) werden kleine Blumenschiffchen, bestückt mit Münzen und Kerzen, auf fließende Gewässer ausgesetzt. Das ist eine sehr romantische, familienbezogene Angelegenheit.   
Zeitgleich wird in Nordthailand das Lichterfest YEE PENG gefeiert. Tausende von großen Lampions steigen in den Abendhimmel. Der Luftverkehr wird dann eingeschränkt. Vor den Toren der Altstadt von CHIANGMAI gibt es einen prächtigen Festumzug mit historischen Kostümen der Region und geschmückten Festwagen sowie eine Beauty-Election für Sie und Ihn.
Viele Touristen buchen ihren Nordthailand-Urlaub gerade jetzt, um beide Events miterleben zu können.

26.10.2017
Heute ist die Einäscherungs-Zeremonie für den verstorbenen großen König RAMA IX in Bangkok. Mehr als 100.000 Menschen sollen den Zug zum Einäscherungsort an den Straßenrändern verfolgt haben. Das riesige, prachtvolle Krematorium wurde eigens für den großen König in nur einem Jahr errichtet. Die Feierlichkeiten ziehen sich den ganzen Tag hin. Neben dem Zug der Urne in prächtigem, von Hunderten Soldaten gezogenen Wagen aus Sandelholz gibt es etliche Tanz-und Gesangsvorführungen gemäß den buddhistisch- und auch hinduistisch beeinflußten Traditionen des Verbrennungs-Ritus.   
RAMA IX. zu Ehren ist der heutige Tag ein weiterer Gedenk- und Feiertag in Thailand.
Es gibt eine umfassende, offizielle und frei zugängliche Schrift im PDF-Format auch in Englisch über den Verlauf der Zeremonie und über das nunmehr seit über 200 Jahren existierende Königshaus. Auf Wunsch kann ich diese Schrift Interessierten via email weitersenden.


01.03.10.2017
Black Friday, heute auch in Thailand: an diesem Tage jährt sich der Todestag des beliebten König Rama IX. zum ersten Mal. Thailand hat damit einen weiteren Feiertag. Staatsdiener und Bankangestellte haben frei, ansonsten business as usual.

02.10.2017
ELEFANTENLAND ! Es ist vollbracht...das ebook, das sich den asiatischen Elefanten widmet, habe ich nunmehr, später als geplant, vollenden können. Viele Reisen, etliche Interviews, Quellenstudium ... das hat sich nun gelohnt.   
Geschichte, Mythen, Religion und Gegenwart spiegeln die Bedeutung des heiligen und königlichen Tieres und auch der "normalen" Elefanten wider. Ob das drohende Aussterben der Elefanten in Südostasien verhindert werden kann ? Internationale Initiativen und Organisationen zur Rettung der Tiere werden dargestellt und auch kommentiert. Viele Kapitel sind mit Fotos ausgestattet.
Ein Drittel der Netto-Erlöse aus dem Buchverkauf geht als Spende an seriöse Elefantenhelfer.
Zu beziehen ist das ebook über den k-shop auf dieser site.

23.09.2017
Drastische Preisanhebungen bei Alkoholika und Tabakwaren in Thailand durch Steuererhöhungen ! Die bisher bereits teuren Importgüter Wein und Spirituosen werden ab heute in Thailand bis zu 20 % teurer. Einheimische Alkoholika werden ebenfalls mit höheren Steuern bedacht, wenn auch nicht in einem so hohen Maße. Auch Softdrinks werden mit weiteren Steuern belegt. Lediglich zuckerfreie Soft-Getränke werden etwas preisgünstiger durch Steuerreduktion. Ein Zeichen gegen die Dickmacher ?
Wer einen guten Draht zur Steuerbehörde hat, konnte sich dank Vorab-Information noch zu alten Preisen einen kleinen Vorrat schaffen. So habe auch ich am Freitag nochmals einige Flaschen inländischen Wein erstanden.

11.09.2017
Zum Glück gibt es zu Nine/Eleven keine besonderen Katastrophenmeldungen - abgesehen von den naturbedingten Stürmen und Erdbeben in Amerika.
In Kürze wird mein neues ebook ELEFANTENLAND erscheinen. Nicht nur aktuelle Fragestellungen, sondern auch Geschichte und Mythologie kommen zu Wort. Die Recherchen haben sich allerdings über eine sehr lange Zeit hingezogen.
Erfreulicherweise erhalten zumindest die asiatischen Elefanten mehr Öffentlichkeit durch einige aktuelle Dokumentarsendungen, die im öffentlichen TV ausgestrahlt worden sind. Vielleicht ist es für die Rettung der bedrohten Tiere noch nicht zu spät...
Einige Kapitel habe ich bereits freigeschaltet im Band 5 der Reihe Nordthailand Reporter.

09.09.2017
Wer nicht alltägliche textil-handwerkliche Produkte aus Thailand beziehen will, der kann dies online tun über die Website www.ladieshands.com   
Angeboten werden Produkte von Insassinnen des großen Frauen - Gefängnisses in CHIANGMAI, die einen Teil der Erlöse erhalten. Gefördert werden dadurch auch Aus- und Weiterbildung der Gefangenen, die dann nach Entlassung eine berufliche Existenz aufbauen können.
Ich habe ein umfassendes ebook über das Gefangenenwesen in Thailand geschrieben, siehe k-shop und unter der Rubrik Security.

01.09.2017
Nach längerem Frühjahrs-und Sommeraufenthalt in der Heimat befinde ich mich jetzt wieder in Nordthailand, mitten in der Regenzeit. Wohnungen und Häuser aus Stein und Beton sind klamm; man muß darauf achten, daß immer gut gelüftet wird. Wenn nicht, dann setzen Plastik, Leder und Textilien schnell Schimmel an.
Angekündigte Überschwemmungen halten sich zumindest im Umkreis von ChiangMai in Grenzen. Die traditionellen Häuser auf dem Lande sind eh zumeist auf Stelzen gebaut. Diese Bauweise ist auch bei vielen modernen Häusern in Flußnähe bevorzugt.

27.04.2017
PRISON PRODUCT SALES EXPOSITION
Einge gute Woche lang, wie jedes Jahr, findet in ChiangMai eine Verkaufsausstellung statt, die für Jedermann geöffnet ist. Aus allen Gefängnissen Thailands werden preiswert Produkte angeboten, die von Gefangenen gefertigt wurden. Überwiegend gibt es Kasten- Sitz- und Liegemöbel, zum Teil aus Massivholz. Alles ist solide handwerkliche Arbeit, Unikate, keine Sperrholz- oder Kunststoff-Massenware. Ferner gibt es aus den Frauengefängnissen Textilarbeiten. Traditionelle Fußmassage kann der Besucher gegen eine kleine Spende fachfraulich über sich ergehen lassen.

13.04.2017
Und schon wieder wird in Thailand gefeiert. Auf den 13.04. bis zum 15.04.2017 fällt dieses Jahr das buddhistische Neujahrsfest, SONKRAN oder auch Wasserfest genannt. Ursprünglich und auch jetzt noch werden Buddha- und Mönch-Statuen und auch Mönche mit Wasser beträufelt, als glücksbringendes Symbol. Auch gut für das eigene Karma ist es, älteren Menschen die Füße zu waschen. Am 14.04. ist gleichzeitig Familienfest. Da bleiben die Familien gern unter sich.
Der Höhepunkt der Wasserschlachten auf den Straßen könnte der 15.04. sein. Aus Riesenwasserpistolen werden von Pick Ups Andere "beschossen". Auch eimerweise, zum Teil eingefärbtes Wasser, landet auf Vorbeifahrende. Etliche PKWs sehen dann ganz schön bunt aus...aber da zum Glück nur Wasserfarben verwendet werden, hält sich der Schaden in Grenzen. In Deutschland wäre das wahrscheinlich schon Sachbeschädigung...
Andere Regionen der Welt sollten von den Buddhisten lernen: Wasserpistolen verwenden statt Bomben...wie hilflos muß die Menschheit denn noch zuschauen, wie sich die Kriegsspirale immer mehr nach Oben dreht...
Die Christen feiern zeitgleich das Osterfest. Kommen gerade jetzt aus Richtung der Christen Friedenssignale, Mr. President ?

06.04.2017
Heute ist in Thailand ein hoher Feiertag; Banken und Behörden haben geschlossen: zu Ehren der Chakri-Dynastie gibt es den CHAKRI MEMORIAL DAY. Erinnert wird insbesondere an den Gründer der bis heute andauernden Dynastie, RAMA I. Nach wiederholter Zerstörung der alten Hauptstadt von SIAM, Ayutthaya, durch die burmesischen Invasoren, gründete er im 18. Jahrhundert die neue Hauptstadt BANGKOK.   

30.03.2017
THAI FÜHRERSCHEIN
nach insgesamt drei Behördengänge (Arzt, deutsches Konsulat und Führerscheinstelle) habe ich heute meinen inländischen Führerschein bekommen. Er ist zunächst für 2 Jahre gültig und kann dann jedes Mal für 5 Jahre verlängert werden. Die Prüfung: 2x Sehtest, 2x Bremsreaktionstest, 55 Minuten Verkehrsvideo auf Englisch anschauen. Das gilt aber nur für Ausländer, die bereits einen Führerschein in ihrer Heimat haben. Kosten: 140,- BATH für Arzt, 1.450,- BATH für konsularische Übersetzungen, 305,- BATH für Führerscheinausstellung incl. 100,- BATH für Foto... das sind umgerechnet z.Z. ca. 53,- . Das einfache Umschreiben eines in Deutschland ausgestellten internationalen Führerscheines ist nicht möglich. Der Grund: es gibt 2 verschiedene internationale Verkehrsabkommen. Thailand und Deutschland sind in der jeweils anderen Gruppe vertreten...Etliche ausländische Urlauber fahren motorbike und PKW ohne internationalen oder Thai Führerschein. Das kommt einem unerlaubten Fahren ohne Führerschein gleich, ist also nicht zu empfehlen.

13.03.2017
National Elephant Day
seit 1998 wird einmal im Jahr offiziell der thailändischen Elefanten gedacht. Das ist auch bitter nötig, sind sie nun in Asien auch schon vom Aussterben bedroht. In den privaten Elephant Camps und im staatlichen Camp bei LAMPANG bekommen die Elefanten an diesem Tage besondere Aufmerksamkeit. Ein gemeinsames großes Fressen für die Dickhäuter ist ein Höhepunkt. Weiteres zu den asiatischen Elefanten unter www.mein-nordthailand.de unter Nordthailand Reporter, Band 5: ELEFANTENLAND.

14.-18.02.2017
Ballooning in Chiang Rai
laut Angaben des Veranstalters ist dieses Ereignis das größte dieser Art in Asien. Es findet statt im Singha Park bei freiem Eintritt. Wer nicht in die Luft gehen will, kann der Thai Pop Musik und dem Essen frönen. www.facebook.com/SinghaparkChiangrai.

10.02.2017
STRAWBERRY FESTIVAL in der Kreisstadt SaMoeng. An diesem Wochenende steht die kleine Stadt Kopf. Thailand ist es gelungen, diese nicht-tropische Frucht auch hier auf großen Feldern anzubauen. Auch die Thais sind wild auf Erdbeermund...

03.02.2017
FLOWER FESTIVAL: von Freitag bis Sonntag ist ein ganzer Straßenzug in CHIANGMAI gesperrt, um wie jedes Jahr eine reichhaltige Blumenschau und Aufführungen zu präsentieren.   
Neben den einheimischen Sorten wie Orchideen werden auch uns bekannte Blumen gezeigt. Hiesige Exoten wie Rosen und Tulpen sind hochbegehrt und werden im Lande bereits gezüchtet. Die Stadt ChiangMai bezeichnet sich gern als ROSE DES NORDENS. Ein Höhepunkt des Festes ist der Umzug am Samstag, beginnend um 08.00. Circa 30 mit echten Blumen handgeschmückte Festwagen sowie etliche Musik- und Folkloregruppen bewegen sich vom PING River bis zum städtischen Park. Fotofreunde können die danach abgestellten Wagen ausgiebig ablichten.   
Das Festival findet nun zum 41. Mal statt. Der NORDTHAILANDREPORTER hat seinen Artikel zu diesem Anlaß auf dieser website für Alle zugänglich bis Ende des Monats freigeschaltet.

28.01.2017
In Thailand gibt es heute das chinesische Neujahrsfest. Es beginnt das Jahr des FEUERHAHNES. Ohne Ballerei geht das nicht...obwohl sich im Trauerjahr für den verstorbenen König insgesamt doch sehr zurückgehalten wird.   
Insgesamt können die Thais dreimal Neujahr feiern: der 01.01. ist gesetzlicher Feiertag. Dann gibt es das chinesische neue Jahr und das buddhistische Neujahr.

18.01.2017
Wer häte das gedacht:MÜLLTRENNUNG ist zwar noch nicht sehr verbreitet. Alternativ habe ich jetzt einen Altmaterialverwerter entdeckt, der von Kartonagen bis zu Plastik alles annimmt. Mein stolzer Erlös für zwei Müllsäcke Plastikflaschen: 22 BATH, ca. 60   Cent...das will ich jetzt mehr publik machen.

15.01.2017
The same procedure as every year... vom 20.01. bis 22.01.2017 findet wieder das beliebte und sehenswerte UMBRELLA Festival in der Ortschaft Bo Sang statt, nahe östlich von Chiang Mai.

13.01.2017
Nach wie vor sind die großen Trauerleinwände für den verstorbenen König Bhumibol RAMA IX. der Große Teile des Stadtbildes. Mehr und mehr gibt es aber auch Großleinwände mit dem neuen König RAMA X., umgeben von der Königsfarbe gelb.


11.01.2017
Das ebook ELEFANTENLAND wächst ständig. Die Kapitel zur Geschichte und zu Legenden über Elefanten sind fast fertig. Es folgt die kritische Betrachtung der Gegenwart von asiatischen Elefanten. Wenn nichts Entscheidendes passiert, gibt es in maximal 30 Jahren keine Elefanten mehr in Thailand. Was wird ein Land ohne sein Wappentier machen ?   
Auszüge zum ebook gibt es bereits in der Rubrik Nordthailand Reporter, Band 5.

10.01.2017
Das neue Jahr bringt viel Kühle aus dem Norden mit sich. Nur gut zwanzig Grad C. tagsüber bringen die Thais zum Frieren. Außergewöhnlich auch die relativ vielen Regentage im Norden mit grauem Himmel. Das ist aber erträglich im Gegensatz zum Süden mit Stürmen und vielen Überschwemmungen. Sind das Auswirkungen des Klimawandels ?

13.12.2016
König RAMA X. verfügt über eine Amnestie, der zu Folge 30.000 Gefangene vorzeitig entlassen werden und 70.000 Gefangene mit Verkürzung ihrer Haftstrafen rechnen können.   

12.12.2016
Der neue König RAMA X. umgestaltet seinen Kronrat. Die Hälfte der bisherigen Mitglieder wurden durch neue ersetzt; der hochbetagte Vorsitzende des Kronrates bleibt weiterhin im Amt.   

11.12.2016
Thailand hat wieder einen König, RAMA X. Der Thronfolger wurde ohne Feierlichkeiten formal inthronisiert. Noch lange gilt das einjährige Trauerjahr für den verstorbenen, allseits beliebten König RAMA IX. Eine feierliche Inthronisierung war also ausgeschlossen.

19.11.20216
Unglaublich, aber wahr: bis zu diesem Wochenende gibt es kostenlose Bahnfahrten von Chiang Mai nach Lampang und zurück als Promotion. Die Fahrt, jeweils mit 2 Std. angegeben, soll aber ca. 2,5 Std. dauern. Mit dem PKW ist die Strecke in gut einer Std. zu schaffen.

16.11.2016
Die Bahnstrecke von Bangkok in den Norden, 1917 fertiggestellt, endet seitdem in Chiang Mai. Es ist nunmehr geplant, die bahnstrecke bis nach Chiang Rai um gut 200 Km zu verlängern.   

15.11.2016
Heute und Morgen findet in SURIN das jährliche Elefantentreffen mit diversen Festivalitäten statt mit Hunderten von Elefanten. In einem Dorf nahe der Stadt befindet sich das wohl größte Elefanten Camp von Thailand.   

14.11.2016
Heute Abend ist nicht nur der größte Mond seit Langem zu sehen, sondern es ist auch das traditionelle, in ganz Thailand bekannte Fest LOY KRATHONG. Zu Ehren der Wassergöttin werden in dieser   Vollmondnacht auf fließenden Gewässern kleine Bumenschiffchen, mit Kerzen, Räucherkerzen und auch Geldmünzen bestückt, zu Wasser gelassen. Damit soll die Flußgöttin jährlich einmal um Milde gebeten werden, da der Mensch die Flüsse vielfach nutzt, benutzt und ausnutzt.

14.11.2016
Zeitgleich zum Fest LOY KRATHONG, und manchmal auch verwechselt oder im selben Atemzug genannt, ist das Fest YEE PENG im Norden Thailands. Es werden tausende von Kerzenlampions mit guten Wünschen gen Himmel geschickt.   
In Chiang Mai ist der Flugverkehr entsprechend an diesem Abend und in der Nacht neu geregelt; Flüge fallen aus oder werden verschoben. In der Stadt gibt es einen sehenswerten abendlichen Umzug mit historischen Kostümen aus der LanNa Zeit. Nach dem Ende des Trauermonats für den am 13.10.2016 verstorbenen König Bhumibol sind Festivitäten nun wieder gestattet.

11.11.2016
Heute beginnt in einigen Regionen von Old Germany die fünfte, närrische Jahreszeit. Anbetrachts des USA-Wahlergebnisses wird auch dieses Thema sicherlich Einzug in etliche Büttenreden und Karnevalsumzügen halten. Erste Pussy-Trump-Videos geistern bereits durchs www., auch in Thailand; es ist ferner die Rede von Trumpusconi (aus Italien) und Trumpismus. Für Witzeleien ist mir das Thema allerdings zu ernst.   
Falls die USA ihrem Kürzel eine neue Wortbedeutung geben wollten, wäre mein aktueller Beitrag: Ununited States of Absurdistan. Das ist nicht aus der Luft gegriffen: die Polarisierung ganzer Gesellschaften wird vorangetrieben; es kann eine Sogwirkung und Steilvorlage auch für weitere Verwerfungen in Europa sein, denn bekanntlich werden die meisten Entwicklungen in den USA mit einer Zeitverzögerung auch in Europa eintreffen.   
In Panik-Modus müssen viele US-Amerikaner verfallen sein ob des Server-Zusammenbruches der kanadischen Einwanderungsbehörde. Viele scheinen den "Check and Balance Rules" nicht mehr zu vertrauen anbetrachts der republikanischen Mehrheiten in beiden Häusern und eines zukünftigen republikanischen Präsidenten. Die traditionelle Gewaltenteilung wird dadurch arg eingeschränkt. Ich rechne auch mit noch mehr amerikanischen Farangs in Thailand.   
Dagobert soll sehr nachtragend sein ähnlich wie der an einem neuen osmannischen Großreich arbeitenden Leader. Freie Meinungsäußerung wird e i n Gradmesser der US-Demokratie sein.      

Nine Eleven (09.11.2016)
In Anlehnung an die Tower-Einstürze in NY gibt es nun ein neues nine/eleven: die Auszählung der Wählerstimmen in den USA brachte zwar für Dr. jur. H. Clinton eine Mehrheit von 200 Tsd. Stimmen, doch das nützt ihr Nichts: die Mehrheit der Wahlmänner, und das ist entscheidend im traditionellen Wahlprodcedere der USA, gewann Mr. Trump. Von Vorahnungen geplagt, konnte ich diese Nacht nicht schlafen. Der Wahlausgang ist kein Einsturz, aber ein Erdrutsch. Die ganze Welt ist davon betroffen.   
Thailand ist traditionell ein starker Verbündeter der USA in SO-Asien; die NATO könnte geschwächt werden. Die Karten zwischen Russland, China und USA werden neu gemischt...
Als das Wahlergebnis feststand, war auf den Märkten in Chiang Mai mittags Hochbetrieb. Business as usual; nur ein Farang schaute ständig mit trockenem Hals auf sein smartphone...ich war absolut erschöpft, ausnahmsweise einmal völlig leer...ob das nur an der durchwachten Nacht lag ?

08.11.2016
Heute nehmen zehn mit Trauerbehängen geschmückte Elefanten mit 90 Elefantenführern (MAHOUT s) in Bangkok Abschied vom großen König. Es ist eine eindrucksvolle und berührende Prozession.   
Elefanten gelten in Thailand aus dem Buddhismus und aus etlichen übernommenen Überlieferungen der Urbevölkerung heraus als heilige Tiere; weiße Elefanten (Albinos) sind dem König vorbehalten.


22.10.2016
Ich stelle meine Artikel zur Königsfamilie überarbeitet und frei zugänglich in den Blog Nordthailandreporter.

18.10.2026
Das von mir erstellte Englisch-Deutsche Wörterbuch sprachverwandter Begriffe ist ab sofort im k-shop als ebook (PDF) erhältlich.

17.10.2016
Fast alle Thais halten sich an die Regel für Trauerbekleidung: keine grellen Farben, zumeist wird schwarz getragen, auch ganz in Weiß ist möglich oder schwarz-weiß. Die Regierung hat für bedürftige Menschen schwarze T Shirts ausgeben lassen. In der Presse wurde von einigen Übergriffen auf Menschen, die sich nicht an die Trauerkleidungsregel halten, berichtet. Das fällt unter die Rubrik Selbstjustiz. Zum Teil mußten die Polizei und auch örtliche Würdenträger schwichtigend eingreifen.

15.10.2016
Der Kronprinz ließ verlauten, daß er erst nach dem Trauerjahr für seinen verstorbenen Vater den Thron besteigen wolle. Die Amtsgeschäfte des Königs tätigt bis auf Weiteres verfassungsgemäß der Vorsitzende des Kronrates, Prem, 96 Jahre alt.

14.10.2016
Anläßlich des Todes von König Bhumibol wurde vom Premierminister eine einjährige Staatstrauer verkündet. Für einen Monat sind sämtliche privaten und öffentlichen Vergnügungen verboten. So ließ auch gleich der Bürgermeister von Chiang Mai verlauten, daß für vier Wochen der beliebte alltägliche Night Market, der Sunday Market und weitere Walking Street Events ebenso wie das Loy Krathong Fest nicht stattfinden werden.   
Bis einschließlich 18.10.2016 wird kein Alkohol im Einzelhandel verkauft.
Überall an öffentlichen Plätzen und bei Veranstaltungen, Symposien etc. sind Schreine mit dem Abbild des Königs, dekoriert mit schwarz-weißen Trauerflors, aufgestellt.
Die Bevölkerung trauert; in einer Sonderzeitungsausgabe sind viele weinende Menschen abgebildet.

13.10.2016
Heute ist der überaus beliebte König Bhumibol, RAMA IX., nach langer Krankheit mit 88 Jahren gestorben. Der Vater der Nation wird auch im Ausland als König der Entwicklungspolitik bezeichnet. 70 lange Regierungsjahre war er die höchste moralische Instanz in Thailand. Kein anderer Monarch hat in unserer Zeit je so lange den Thron innegehabt.

07.09.2016
Im Mittelpunkt meiner neunten Reise stehen gezielte Kontaktaufnahmen zu hiesigen einheimischen und deutschen Unternehmern. Dies geschied im Rahmen meiner neuen Funktion im internationalen BNI Unternehmernetzwerk. Weiterhin schreibe ich natürlich Aktuelles für den Blog und erweitere die Fachartikel.   


O6.06.2016
Essen ist die Leidenschaft der Thais. So ist es nicht verwunderlich, dass es nun in Chiang Mai jetzt auch eine Kaviar-Zucht gibt. Der Kaviar wird hier nicht vom Stoer gewonnen, sondern von einer speziellen Forellenart. Das Ganze wurde, wie viele Agrar- und Zuechtungs-Projekte, als Kings Project gefoerdert. Dieser Kaviar kostet circa nur ein Viertel des sonst ueblichen Preises.

09.05.2016
Großbrand im Nationalpark DOI SUTHEP, in den Bergen nahe von Chiang Mai. Das berühmte WAT auf dem Berg und die Winter-Königsresidenz wurden vom Feuer verschont: Rettungskräfte konnten nach etlichen Stunden das Feuer unter Kontrolle bringen. Waldbrandgefahr ist bei Temperaturen mit nunmehr wieder über 40 Grad C. allgegenwärtig; Flüsse sind weitgehend ausgetrocknet, und im Stausee des Sri LanNa Nationalparks ist der Pegelstand sichtbar gesunken. Die Gewitter von Anfang Mai konnten den Wassermangel nicht beheben.

01.05.2016
Am Tag als der Regen kam...   
nach wochenlanger Hitzewelle, mit etlichen Hitzetoten und Ausrufung des Wassernotstandes in vielen Bezirken, kamen nun über den Nordosten gehörige Gewitter und Unwetter, die ein wenig Regen mit sich brachten und ein paar Grad Abkühlung unter 40 Grad C. tagsüber. Das Wetter schießt Kapriolen; gab es doch im Winter bereits auch eine Kälteperiode mit ungewöhnlich niedrigen Temperaturen bis zur Frostgrenze in den Bergen.

18.04.2016
Die tollen Tage sind vorbei: SONGKRAN, das buddhistische Neujahr, auch als Wasserfest bekannt,   mit fast einer Woche Ferien für Viele. Anbetrachts der diesjährigen Wasserknappheit wurde von offizieller Seite zum sparsameren Umgang mit dem nassen Gut aufgerufen. Da Appelle in der Regel nicht gegen Gewohnheiten ankommen, haben einzelne Kommunen wassersparende Maßnahmen selbst ergriffen. In Bangkok wurde die Wasserschlacht einfach von drei auf zwei Tage gekürzt, in Chiang Mai wurde das Wasser aus dem Umflutgraben gereinigt wieder eingeleitet und nicht neu aufgefüllt. Trauriger diesjähriger Rekord: die Verkehrsunfälle waren noch nie so hoch wie in diesem Jahr: 3.447 Unfälle mit 442 Toten und 3656 Verletzten.

10.04.2016
Aufbruch zu meiner 8. Reise nach Nordthailand. Zuerst steht diesmal der Besuch von Bangkok an, mit Besichtigungen des Nationalmuseums und einiger wichtigen Tempelanlagen. Im Nationalmuseum sollen meine geschichtlichen Kenntnisse vertieft werden.

16.03.2016
Es ist vollbracht, und ich kann liefern: Der Nordthailandreporter, Band 4, ist vollendet. Der Titel: MIT DEM ROVER DURCH DIE LANDE. Im Mittelpunkt stehen die landwirtschaftlichen Erzeugnisse, von Reis über Kaffee, Tee, Gemüse, Obst bis hin zum - Wein ! Während wir immer noch auf den Frühling warten, gibt es in Thailand während des Jahres immer Etwas zu ernten. Auch Elefanten und Tiger begegnen uns wieder, und wo gut und preiswert übernachtet werden kann, wird natürlich auch angegeben. Zu beziehen ist der Band im k shop, Angebot Nr. 7.

14.02.2016. Valentinstag. Dieser bei uns als Blumenverkaufstag bekannte fast-Feiertag wird auch in Thailand gefeiert. Es ist hier der Tag der Liebe und der jungen Leute. Eine Besonderheit in der Nordregion: die Kleinstadt SaMoeng als ein Zentrum der Erdbeerproduktion feiert an diesem Wochenende jeweils ihr Strawberry Festival. Ein Festumzug, eine Erdbeerkönigin und die ganze kleine Stadt als einzige Fußgängerzone mit Angeboten rund um die Erdbeere - ein lohnenswerter Ausflug.

05.02.2016 bis 07.02.2016
an diesen Tagen findet das alljährliche FLOWER FESTIVAL in Chiang Mai statt. Der Höhepunkt ist der große Festumzug am Samstagmorgen mit liebevoll dekorierten Wagen unterschiedlichster Motive, aber immer mit Echt - und Trockenblumen geschmückt. Die Kostümierungen der Teilnehmer zeugen von neu erwachtem Geschichtsverständnis der LanNa Kultur. Schließlich war Chiang Mai der bedeutendste Ort dieser Kultur. Die Stadt existiert seit nunmehr 720 Jahren. Wer den Umzug versäumt hat, der kann die an wichtigen Plätzen der Stadt ausgestellten Wagen bis Sonntag abends bewundern. Allerdings neigt sich dann die Blütenpracht bereits sehr ihrem Ende entgegen. Weiteres zum Festival gibt es im Band 2 des Nordthailand Reporters zu lesen.   
Im Januar und Februar gibt es die größte Blütenpracht im Lande; entsprechend sind Parks und Botanische Gärten gut besucht.

04.02.2016
Festnahme von 32 zumeist älteren Expats und Residents verschiedener Nationen, die seit langer Zeit in einem Club Bridge spielen. So geschehen in Pattaya. Glückspiele und Wetten sind verboten in Thailand, bis auf Lotterie und einige Ausnahmen wie Pferderennen und traditionelle Tierkämpfe. Playing Cards Act aus dem Jahre 1935 (!) verbietet Kartenspiele, wenn Jemand mehr als 120 Karten zur gleichen Zeit besitzt. Nach 12 Stunden Arrest kamen bis auf eine Person alle gegen eineKaution von 5.000,- Bath wieder auf freien Fuß. Die Person, die das Geld nicht zahlen konnte, muß in Haft bleiben. Hier zeigt sich, daß die Militärregierung verschärft durchgreift. Sie sieht das im Rahmen ihrer Bekämpfung von sozialen "Krankheiten" wie Drogenmißbrauch, Korruption, Glückspiele und anderes mehr.

25.01.2016
Heute ist ein besonderer Tag. Nachdem es am Vortage bereits Regen und Sturm gegeben hat mit einem wieder zu erwartendem Stromausfall, gibt es einen Temperatursturz von tagsüber +30 Grad auf bis zu 13 Grad! Auf dem höchsten thailändischen Berg, dem DOI INTHANON, knapp 2.600 üNN, nahe bei Chiang Mai, hat es kräftig geschneit, eine Sensation. Thais frieren schon unter 25 Grad; oft zu erkennen an Winterjacken und lustigen Strickmützen. Auch etliche PKW Fahrer frieren: bei allen älteren PKWs, die mit Autogas dual ausgerüstet sind, ist aus Sicherheitsgründen die Heizfunktion lahmgelegt.

15.01. bis 17.01.2016
findet das 33. UMBRELLA FESTIVAL in Bo Sang, ca. 20 km östlich der Altstadt von Chiang Mai, statt. Die Umbrella Herstellung ist eine Jahrhunderte alte Tradition. Der Legende nach hat seinerzeit die Herstellungstechnik ein Mönch aus Burma in den Ort getragen. Belebt wurde die Umbrella Herstellung neu in den 1970iger Jahren von einem Privatmann. Inzwischen ist das Festival stark kommerzialisiert; dennoch sehenswert sind die Fahrradparaden der Schönsten des Ortes in traditionellem Aufzug, natürlich auch mit Umbrellas. Beliebt, wie auch andernortes, ist ein Schönheitswettbewerb; es wird sozusagen Miss Umbrella gekürt. Ein tagsüber unbahängig vom festival immer geöffnetes großes Ausstellungs - und Verkaufsareal direkt am Ortseingang gelegen, von Chiang Mai aus kommend, gibt auch Einblick in die handarbeitliche Feinarbeit der Umbrella Herstellung.

03.12.2015
BIKING FOR DADDY. Das ist die diesjährige breite Kampagne im Lande, um den 88. GEBURTSTAG DES KÖNIGS am 5. Dezember zu begehen. Staatsdiener haben drei lange Feiertage frei, so daß sicherlich Etliche sich der Kampgne anschließen werden. Vielleicht ist das die beste Möglichkeit, fit bis ins hohe Alter zu bleiben. Gleichzeitig mit dem Königsgeburtstag wird der VATERTAG gefeiert, deswegen auch: Radeln für Daddy. Für umgerechnet 1,50 kann ein gelbes T Shirt mit dem Kampagnen Motto erstanden werden. Alternativ, traditionell, ziehen viele Thais am Abend vor offizielle Regierungsgebäude, um mit Kerzen, Gebeten und Gesang dem König zu gratulieren. Gern werden die drei langen Tagen zum Heiraten genutzt. Die vielen Feiertage in Thailand sind wichtig, da es offiziell nur zehn Tage Urlaub gibt.

24.11.2015
Heute und Morgen Abend ist ein besonderes Fest: LOI KRATHONG. Zu Ehren der Wassergöttin werden kleine Blumenschiffchen mit Kerzen auf fließenden Gewässern ausgesetzt, als Dank für die Großzügigkeit der Göttin. Sie wird ferner um Verzeihung gebeten für Verschmutzung des Wassers, und gleichzeitig sollen alle Sorgen und Nöte davongespült werden. Begleitet wird das ganze volksfestartige Treiben von Feuerwerk und Böllern, so wie bei uns zu Silvester. Diese Fest findet immer am 12. Vollmond im Jahr statt, zum Ende der Regenzeit. Ebenfalls am 25.11.2015 gibt es das YI PENG Festival, allerdings nur im Norden: Kleine Lampions steigen gen Himmel; dabei wird der Flugverkehr ab 19.00 im gesamten Norden aus Sicherheitsgründen unterbrochen.   

21.11.2015
Just coming back...diesmal hatte ich einen Tag lang Auszeit nach dem Flug: 18 Stunden Berlin-Chiang Mai steckte ich diesmal nicht so einfach weg. Der jet lag bewirkte, daß ich 12 Stunden am Stück geschlafen habe. An diesem Wochenende ist ein Großevent angesagt für alle Dickhäuter - Liebhaber ein MUSS: in Nordostthailand, im Süden des Isaan, gibt es eine Elefantenparade mit 279 Tieren. Die Besonderheit: die Elefanten dürfen fressen im wahrsten Sinne am laufenden Bande: am Parcour ist der Tisch für die Dickhäuter mit 60 Tonnen Freßbarem auf einer 400 m langen "Tafel" reichlich gedeckt. Damit will Surin seinen bisherigen Guiness World Record der größten Elefantenparade dieses Jahr nochmals toppen. Surin ist neben Nordthailand die Region, wo es traditionell viele Elefanten als Arbeitstiere gab. Auch einer der seltenen weißen Elefanten wurde seinerzeit an den siamesischen Königshof geliefert. Weiße Elefanten waren begehrte Tributzahlungen der von Siam abhängigen Gebiete. Bis zu Zeiten des Königs RAMA IV. Mitte des 19. Jahrhunderts zeigte die Staatsflagge des Staates Siam einen weißen Elefanten, heute noch zu sehen im Museum von Surin. Auf einer Elefantenfarm werden heute noch circa 300 Elefanten für shows und Trips mit Touristen gehalten.

15.11.2015
Artenschutz
Während der Besuche in den Elephant Camps war mir aufgefallen, daß praktisch alle Tiere keine Stoßzähne hatten. Bei weiteren Recherchen bin ich auf das Problem des internationalen, illegalen Handels mit Elfenbein gestoßen. Ab Frühjahr 2015 gibt es in Thailand ein Gesetz zur Bekämpfung dieser Machenschaften, mit viel Leiden für die Tiere bei der Wilderei in Afrika. Thailand ist inzwischen der größte internationale Drehpunkt für den illegalen Handel mit Elfenbein. Hohe Geldstrafen und Gefängnis sollen abschrecken. Weiteres hierzu im Band 3 des Nordthailand Reporters unter Elfenbein, für kurze Zeit zum Lesen für Jeden im blog freigeschaltet

04.11.2015
Das so freundliche und wunderschöne Land des Lächelns wird leider ständig von zwei Übeln geplagt: Drogenprobleme und Sextourismus. Hierüber wird immer mehr und mehr in meinem Blog: Security berichtet. Auch die inländische Prostitution ist weit verbreitet und nicht unkritisch zu betrachten. Am 02.11.2015 berichtete die inländische Presse von einem Zuhälterring in Chiang Mai, der minderjährige Mädchen zur Prostitution vermittelte. Nicht nur die offensichtliche Zuhälterin wurde verhaftet, sondern auch etliche "Kunden" aus wohlsituierten, bürgerlichen Kreisen. Ich selbst habe auf meinen Reisen immer wieder FARANGS (Westler) in Begleitung von blutjungen Thai Mädels gesehen. Männliche Touristen seien gewarnt: Sex mit unter 18 Jährigen wird strengstens bestraft. Gefängnisaufenthalte in Thailand sind kein Honigschlecken, siehe meine Ausführungen im Band 1 des Security - Blogs.

27.10.2015
Die ebook Reihe: der Nordthailand Reporter schreitet prächtig voran. Band 4: Auf dem Lande, ist zur Hälfte gediehen; erste Leseauszüge sind bereits in den Blog gestellt, und auch die anderen Arbeiten zu den anderen Bänden schreiten planmäßig voran. Jeweils erste Informationen und Artikel sind unter den einzelnen Bänden bereits zu finden.

25.10.2015
Der Nordthailandreporter, Band 3: Kurioses und Amüsantes aus dem Land des Lächelns, steht ab sofort als ebook zum Verkauf bereit. Auszüge sind ebenfalls in den Blog gestellt.